Ui!

Ganz lieben Dank an Jinlys für den Sweet Friends Award!

Preise bekommt man nicht alle Tage, und wenn man ihn von lieben Freunden bekommt ist das noch viel toller!
Ich halte mich natürlich auch an die Regeln – Zehn Dinge soll man nennen, die einen glücklich machen, und den Award dann an weitere zehn Personen senden.
Gut. Was macht mich glücklich?
  • das Mäuseherz – lässt mich jeden Tag aufs neue staunen
  • Fred – Mann und bester Freund seit bald 13 Jahren
  • dass es uns gut geht
  • dass ich mich überwunden habe zur Therapie zu gehen, und ich mich seither viel… leichter fühle
  • dass ich einen Sport gefunden habe der mir so richtig Spass macht
  • dass ich mich eventuell auf ein zweites Kind freuen könnte
  • dass ich so viele gute Freunde habe, die es schaffen mit mir Kontakt zu halten obwohl ich selbst fürchterlich lausig darin bin
  • dass eine alte und gute Freundin endlich in die Schweiz kommt. Also irgendwann. Vermutlich.
  • dass ebendiese endlich einen Mann fürs Leben gefunden hat, mit dem sie glücklich ist

So. Da ich selbst noch nicht so lange blogge, und auch nicht so viele Blogger bzw. Blogs kenne, wird das mit dem weiter reichen an 10 Leute etwas schwierig. Ich fange einfach mal an.

Jinlys ist eine gute und liebe Freundin die ich unter genau diesem Namen kennen gelernt habe. Wegen ihr habe ich das Bloglesen und folgend das bloggen angefangen. Es ist einfach schön, wenn man sich nicht oft sehen kann, auf diese Weise am Leben des anderen teilhaben zu dürfen.

Darkamber ist eine alte Freundin noch aus meinen Zeiten als Au-pair. Sie hat in den letzten Jahren viel durchgemacht und ist dennoch liebenswert, freundlich, fröhlich. Sie sehe ich tatsächlich viel zu selten. Norwegen mit Kind ist leider nicht so einfach.

Kaoskäthe lese ich einfach immer wieder gerne. Sie hat so einen wunderbar erfrischende Stil. Und irgendwie erinnert mich das was sie da schreibt an unser Leben.

Frau Giftzwerg ist so wunderbar ehrlich. Mehr als einmal musste ich das eine oder andere Tränchen beim Lesen wegdrücken, weil es einfach… richtig war.

Fräulein Pappnase finde ich einfach total lieb. Und ehrlich. Aber anders. So … offen. Ihr Blog war der erste den ich von hinten bis vorne durchgelesen hab. Uh… und bisher auch der einzige, bis auf den von Jinlys.

*zählt* Hm. Das waren jetzt zwar nur 5 Leute, aber ich schau jeden Tag bei euch rein. Teilhaben zu können an so vielen verschiedenen Leben – das ist schön und bereichert mich. Vielen Dank an euch alle dafür.

    Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s


    %d Bloggern gefällt das: