Frühe Musikerziehung

Wir sitzen im Auto. Gerade läuft die neue Scheibe von Rammstein „Liebe ist für alle da“ an. Plötzlich tönt es aus dem Kindersitz:

Mäuseherz: Das Rammstein?
Mama: Ja mein Schatz.
Mäuseherz (hörbar zufrieden): Wie suhause.

Kunstpause

Mäuseherz: Mamaaa?
Mama: Jaa?
Mäuseherz: Mama, has du Rammstein gern?
Mama: Ja Mäuschen, ich mag Rammstein.
Mäuseherz: Ich mag Rammstein auch gern.


Wieder eine Kunstpause, dann erneut hörbar zufrieden: 

„Wie suhause.“

Advertisements

2 Antworten to “Frühe Musikerziehung”

  1. CooKie Says:

    Ah ist das schööön!Ich hoffe meine Tochter auch irgendwann an den Punkt zu bringen! ;)Ist jetzt natürlich mit 5 Monaten noch etwas zu früh, würde ich sagen..Liebe Grüße

  2. Loretta Says:

    Hihi, früh übt sich, sag ich da nur.Ständige Dauerberieselung hilft in jedem Fall. Ein mit absoluter Zuverlässigkeit funktionierender Ausschaltknopf für das Mäuseherz im Auto ist:Tadaaa – Sister of Mercy – A slight case of overbombing. Gnihihi. Liebe Grüsse und viel Spass beim üben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: