Die kleine Maus und das Essen

Heute habe ich mich von Daniela inspirieren lassen, und dachte ich mache dem Mäuseherz eine Freude und backe Pizza. Auch selbstgemacht, mit Schinken, Paprika (die mag sie gern) und Käse. Weil, Kinder essen gerne Pizza. Ist doch eine Tatsache, richtig?

Als Vorspeise gabe es Avocado mit Sauce, die standen schon auf dem Tisch. Ich rufe die Prinzessin an den Tisch.

Sie setzt sich, sieht auf die Avocado und fragt: Was is das?

Mama: Avocado

Mäuseherz: Was gibt zum Esse?

Mama, mit freudigem Lächeln: Pizza, mein Schatz!

Mäuseherz: Mag ich nich. Auf die Avocado deutend: Darf ich das haben?

Woraufhin sie sich den Rest des Abendessens mit der Avocado, der Sauce sowie einem Stück Brot zum Saucetunken vergnügte und die Pizza keines Blickes würdigte.

(Ich muss das nicht verstehen, oder?)

Advertisements

3 Antworten to “Die kleine Maus und das Essen”

  1. Daniela Says:

    *gnihihihihiihii* *lach* 😀 Kinder! Herrlich!

    (Aber Avocado mit Sauce hört sich verlockend an!)

  2. Jinlys Says:

    Hihi, der kleine Schelm! Aber bestimmt kommt auch bald die Zeit, wo Du Dir Avocade zurückwünschst, weil Madame sich ausschliesslich von Pizza, Schokolade und Limo ernähren will. 🙂

  3. loretta Says:

    Und Fred sass mit langem Gesicht daneben, das war nämlich seine Hälfte die sie da weggefuttert hat 😉

    Ich bin ja froh dass sie sowas auch isst, es ist nur soooo… unberechenbar. *lacht*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: