Achtung, Jammercontent

Heute war ich beim Arzt, weil ich schon wieder krank bin.  Zum gefühlten drölfzigsten Mal innerhalb dieses Jahres. Und schon wieder mit Ohrenschmerzen, dickem Kopf, Nebenhöhlenentzündung. Vor zwei Wochen habe ich erst Antibiotika bekommen weil ich vier Wochen zuvor eine Erkältung verschleppt hatte. Und jetzt schon wieder alles von neuem.

Ich bin ja seit ich ein England einmal einen Nebenhöhlenentzündung nicht voll auskuriert habe grundsätzlich sehr anfällig dafür. Bei der kleinsten Erkältung steigt mir das schon in den Kopf ;-), und ich muss darum kämpfen dass es nicht auf Ohren und Nebenhöhlen übergeht. Aber die Frequenz dieses Jahr ist echt nicht mehr lustig. Meine Hausärztin wundert sich schon gar nicht mehr, die weiss schon meistens warum ich da bin. Sie meint, aktuell ist wohl auch durch den Stress und den Ärger im Job mein Immunsystem ziemlich unten, weshalb ich mir jeden noch so kleinen Infekt einfange. Angeblich müsste sich das ab April dann langsam bessern. Das macht alles Sinn, hilft mir nur jetzt nicht weiter…. Antibiotika kann Sie mir jetzt auch keine geben, weil ich erst vor 2 Wochen ziemlich Hämmer bekommen habe wegen der verschleppten Erkältung. Das ist so mühsam! Alles tut weh, ich bin super lärmempfindlich, kann den Kopf kaum bewegen, der Kiefer schmerzt im Wettlauf mit den Wangen und husten und vor allem Niesen verursachen einen Kopfwehtsunami.

Ich will das das aufhört! Jetzt!

Zur Stärkung meines Immunsystems hat sie mir jetzt Echinacea mitgegeben. Damit habe ich letztes Jahr schon einmal recht gute Erfahrungen gemacht, aber in den letzten zwei Monaten hat es mal gar nichts gebracht. (Oder es hat verhindert dass ich jede Woche flach liege, ich weiss es nicht -.- ). Jedenfalls werde ich das Zeug jetzt brav wieder nehmen und mal zu einer Homöopathin gehen. Vielleicht hat die ja eine Idee wie wir mein Sorgenkind wieder aufgepäppelt bekommen.

*seufzt* Ich geh jetzt mal heulen vor Schmerzen.

Advertisements

3 Antworten to “Achtung, Jammercontent”

  1. Jinlys Says:

    Oh Du Arme. Sowas zehrt ganz schön an einem, das glaub ich Dir.

    Ein paar Tipps hätte ich vielleicht. Thymianbäder? Da hab ich Milena und mich immer reingelegt, wenn wir krank waren, und das tut umheimlich gut. Imidin, heisst die Firma, glaub ich. (Das Zeug, was M. zur Babyparty als Pröbchen dabei hatte, erinnerst Du Dich? Echt empfehlenswert!)

    Außerdem bei Kopfschmerzen japanisches Heilpflanzenöl – das tut gut und bläst den Kopf frei.

    Ansonsten halt viel trinken… und verwöhnen lassen!

    Gute Besserung wünsch ich Dir, und dass dann schnell April wird.

    *umärmel*

  2. loretta Says:

    Du bist lieb, danke.

    Die Idee mit dem Imidin ist gut, das mache ich nachher gleich!

  3. Daniela Says:

    Gute Besserung! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: