Wenn…

… das Kind mit zwischenohrlichem Riesenstrahlen im Pool des Vertrauens im elterlich abgesegneten Schwimmring liegt, freudestrahlend vom einen zum anderen paddelt, Hilfestellungen dankend aber bestimmt ablehnt und auch nach Stunden nicht mehr aus dem Wasser möchte –

dann weiss man, dass sich eine Wasserratte in den familiären Genpool eingeschlichen hat.

Advertisements

3 Antworten to “Wenn…”

  1. Valrike Says:

    Hehe, bis ich „zwischenohrlich“ verstanden habe, hat es eine Weile gebraucht. Ach, schwimmen ist so herrlich. Ich kann das verstehen. 🙂

  2. loretta Says:

    Hihi 😀
    Ich kann das auch verstehen. Schwimmen ist was tolles. Nur leider hab ich hier einen Wasser- und Schwimmuffel sitzen, und der heisst nicht Mäuseherz 😉

  3. Valrike Says:

    Ihr Mäuse, warum ist es denn hier so ruhig? 😯

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: