Jecke Zeiten

Wie auch letztes Jahr steht hier wieder Fasching an. Natürlich braucht das Mäuseherz für die Faschingsparty der Krippe ein schönes Kostüm, und wieder Erwarten hat sie sich gewünscht eine…. Prinzessin zu werden ;-). Genau wie Daniela haben wir uns nach einem hübschen Kleidchen für das Kindlein umgesehen….

Damit ich mein Herz auch in ihrem hübschen Kostüm sehen konnte und mich an dem jecken Treiben beteiligen konnte, wurde das Mäuseherz zum Make-Up-Termin ins Spital bestellt…. Fazit: ich bin die schlechteste Prinzessinnen-Schminkerin ever 😉

Hübsch war sie trotzdem, und stolz wie Oskar. Darf ich vorstellen? Prinzessin von und zu Mäuseherz:

Ganz die Prinzessin

Bin ich nicht eine wahre Make-Up Künstlerin... 😉

Stolz auf das eigene Makeup.

Da sie jetzt schon angekündigt hat nächstes Jahr wieder als Prinzessin gehen zu wollen, habe ich ja jetzt genügend Zeit mich Make-Up technisch darauf vorzubereiten 😀

Advertisements

6 Antworten to “Jecke Zeiten”

  1. Daniela Says:

    Wow! Sieht wirklich toll aus, die Prinzessin Mäuseherz! (Bin mal gespannt, ob ich das auf die Reihe bekomme mit dem Schminken… *g*)

    Alles Gute dir weiterhin! 😀

    • loretta Says:

      Dankeschön!
      Hihi, viel Erfolg beim Schminken!

      • Daniela Says:

        *schäm* Ich habe nicht geschminkt. Ich habe lediglich ganz mädchenhaft die Fingernägel mit ihr am Vorabend lackiert. Sie war begeistert davon (das erste Mal war das) und ich glaube, das hat ihr gereicht! 😀

  2. Mairlynd Says:

    Hihi, ein (Alp?)traum in Rosa. 🙂

    Und kurze Haare? Oder sieht das nur so aus?

    Ich hoffe, die Maus hat viel Spaß mit ihrem Kostüm. Hach, Mädchenträume, oder? 🙂

    Milena ging als Frosch.

    • loretta Says:

      Ja, ein wahrer (Alp)Traum. Vor allem die Suche hat sich gar nicht so einfach gestaltet – zwischen lauter hellrosa/pink/(weitere rosa-Abstufungen) Prinzessinenen-Kleidern auszuwählen war gar nicht so einfach und keine Freude fürs Auge 😉
      Wir haben uns dann schlussendlich für das Kleid mit dem wenigsten Rosa entschieden….
      Aber sie hat sehr viel Freude dran und will es auf jedenfall nächstes Jahr wieder anziehen 🙂

      Und ja – kurze Haare. Ich hab versucht sie ihr wachsen zu lassen, aber die Maus schafft es einfach nicht, die Spangen, Gummis etc in den Haaren zu lassen. Sie reisst sie immer raus. Und dann hängen ihr die Haare ins Gesicht, und sie jammert ständig dass die Haare sie kitzeln, oder sie nichts sieht…. *rolleyes*. Drum kamen die kurz vor Weihnachten einfach runter. Ha!

      *g* Als Frosch? Screen or it didn’t happen!

    • Daniela Says:

      Ach wo. Alptraum? Nö. 😉 Was die kleinen Mädels freut, finden die Muttis doch geradezu zum Quiiiieeeetschen! *g*

      Ich find’s niedlich. Amélie hat in ihrem rosa (Alp)traum gleich getanzt und sich bewegt wie ’ne kleine Prinzessin. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: