Zeitverständnis

Neulich, im Krankenhaus….

Das Mäuseherz steht vor meinem Bett und wir unterhalten uns über das nach Hause gehen, und wann ich und meine Bettnachbarin nach Hause dürfen.

Mäuseherz: Mama, is die noch lange da?
Mama: Nein, die darf bald nach Hause gehen. In zwei Tagen.
Mäuseherz, mit grossen Augen: Morgen?
Mama: Nein, übermorgen, noch zweimal schlafen.
Mäuseherz, zeigt zwei Finger hoch: Noch zweimal schlafen?
Mama: Genau.

Die Prinzessin überlegt sichtbar eine Weile hin und her, und strahlt mich dann zufrieden an. Zuvor hatten wir noch festgelegt dass ich noch ganz lange ( 10 Finger ganz oft aufgezeigt) im Spital bleiben muss.

Mäuseherz: Und dann musst du auch nur noch 2 mal schlafen?
Mama: Nein Mäuschen, ich hab doch vorhin gesagt dass ich noch eine ganze Weile hier bleiben muss.
Mäuseherz, mit dem klassischen „Mama bist du doooof, das weiss ich doch“-Gesichtsausdruck: Jaaaaa, aber dann musst Du nur noch 2 Mal schlafen bist Du nach Hause kommst!

(Da sag mal einer, Kinder haben kein Zeitverständnis 😉 )

Advertisements

Eine Antwort to “Zeitverständnis”

  1. Daniela Says:

    Sie hat wohl nicht nur Zeitverständnis, sie kann auch aufmuntern! Na wenn das mal nicht aufmunternd ist: …und dann nur noch 2 mal Schlafen!
    Hört sich doch echt gut an! 😉 (Und die Zeit bis zu den ’nur noch 2 mal Schlafen‘ vergeht wie im Flug, davon gehen wir jetzt einfach mal aus!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: