…yes, but first things first…..

Darf ich vorstellen: das Fröschlein, oder offiziell jetzt

Lilith Elisabeth
geboren am 12. Mai um 11:18, Gewicht und Größe sind irrelevant, gross und schwer genug dass sie nach 8 Tagen mit mir gemeinsam aus dem Spital entlassen wurde ♥

Fröschlein

Inzwischen ist sie natürlich um einiges mopsiger, und, ausser während einigen wenigen Stunden pro Nacht, ein wahrer Sonnenschein.

(Man verzeihe mir dass ich die Kleine jetzt erst vorstelle….)

Advertisements

8 Antworten to “…yes, but first things first…..”

  1. fraumuemmel Says:

    Sie ist wunderschön!!
    Ich freue mich sehr von dir zu lesen!

  2. Mairlynd Says:

    Ich freu mich SO auf Mitte August! Und ich bin so gespannt auf das kleinste Mäuseherz! *drück*

    Müssen wir eigentlich noch irgendwas absprechen? Ansonsten stehen wir am 11.8. einfach früh bei Euch vor der Tür. (Und mit früh meine ich früh.)

  3. kreativberg Says:

    Wunderbar 🙂

  4. Julia Says:

    Die kleine ist ja wirklich herzallerliebst!
    Alles Gute 🙂

  5. blumenpost Says:

    Oh ist die süüüüß.

  6. soulsilence Says:

    Ein wunderschönes kleines Mäuschen! ♥

  7. Toschka Says:

    Eine Hübsche. Ich wünsche weiter alles Gute. 🙂

  8. NUKIUNDGLUBSCHI Says:

    Großartig! Kommentar von Glubschi: „Baby dauf, klein, süüüüüß!“ Alles, alles Gute an dieser Stelle noch mal von, Nuki, Glubschi und uns Großen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: